News

Samstag, 13.06.2009

FILMFEST MÜNCHEN startet in die Blogosphäre

Neuer Filmfest-Blog mit Meinungen und Hintergrundinformationen für Filmfans

FILMFEST MÜNCHEN startet in die Blogosphäre Die heißesten Filmtipps, die neuesten Gerüchte und viele Insider-Informationen rund ums FILMFEST MÜNCHEN finden Filmfans ab sofort im neuen Filmfest-Blog. Unter der Internetadresse http://blog.filmfest-muenchen.de - oder einfach über den Blog-Button auf dieser Seite - startet das FILMFEST MÜNCHEN in die Blogosphäre. "Der neue Filmfest-Blog soll ein Forum sein für alle, die sich für Filme und das FILMFEST MÜNCHEN interessieren", sagt Festivalleiter Andreas Ströhl.

Welchen Film sollte man keinesfalls verpassen? Auf welchen Parties sollte man sich unbedingt sehen lassen - und wo besser nicht? Welcher Stargast macht die beste Figur auf dem roten Teppich? Zu diesen und ähnlichen Fragen hat der selbsternannte "Filmminister" des Filmfest-Blogs eine klare Meinung. Sehenswerte Filme stellt er in seiner "Filmvitrine" aus. In der "Flüsterpost" lässt er die Gerüchteküche um Stars, Sternchen und die neuesten Highlights brodeln. Und in der Rubrik "Vom Fach" geben ihm Insider der Filmbranche ihre ganz persönlichen Filmfest-Tipps. Aber auch alle anderen Besucher des Blogs können mitdiskutieren: ihre Meinungen und Kommentare zu den einzelnen Blog-Einträgen sind ausdrücklich erwünscht.

Konzipiert und betreut wird der Filmfest-Blog von vier Studenten des Aufbau-Studienganges "Theater-, Film- und Fernsehkritik" der Hochschule für Fernsehen und Film München.

Michael Amtmann