News

Montag, 19.06.2017

Hautnah und kostenfrei

Diskutieren Sie mit unseren FILMMAKERS LIVE!

Hautnah und kostenfrei

Dokumentarfilm 78/52: Alfred Hitchcock und Janet Leigh am Set von PSYCHO

Das FILMFEST MÜNCHEN bietet nicht nur die Gelegenheit, außergewöhnliche Filme aus aller Welt, sondern auch ihre Macher zu sehen – und ihnen eigene Fragen zu stellen. Neben CineMerit-Preisträger Bryan Cranston und den Ehrengästen Sofia Coppola und Reinhard Hauff präsentiert das FILMFEST MÜNCHEN ein breites Angebot an thematisch ausgerichteten FILMMAKERS LIVE! Diskussionen.

Die Regisseure der renommierten Reihe Neues Deutsches Kino werden sich regelmäßig um 15:30 Uhr im Carl-Amery-Saal dem Publikum stellen. Erwartet werden Gäste wie Lola Randl, Tom Lass und Jan Henrik Stahlberg. Weitere FILMMAKERS LIVE! widmen sich Länderschwerpunten und den dort aktuellen Themen: Regisseur Sergei Loznitsa spricht in RUSSLAND AM ABGRUND? über seine Dostojewski-Verfilmung DIE SANFTE. JUNGES KINO AUS DEM IRAN kommt von Navid Mahmoudi (PARTING) und Mehdi Fard Ghaderi (IMMORTALITY), die zwei völlig unterschiedliche Filmtraditionen ihres cinephilen Heimatlandes repräsentieren: Auf der einen Seite IMMORTALITY, ein 145 Minuten One-Take-Film ohne Schnitt als technisch versiertes Unterhaltungskino, auf der anderen das Flüchtlingsdrama PARTING, eine Reise von Afghanistan über Iran und die Türkei mit dem Ziel Europa.

 Simone Liberati und Selene Caramazza in CUORI PURI


ÄSTHETIK UND WIDERSTAND
sind Kernthemen des Kinos in Portugal und auf dem lateinamerikanischen Kontinent. Dort ist das politische Autorenkino zurück und das mit vollem künstlerischem Ausdruck. WILDES ITALIEN diskutieren Roberto de Paolis, Regisseur des Liebesdramas CUORI PURI, und Jonas Carpignano, der schon 2015 mit seinem fantastischen Film MEDITERRANEA auf dem FILMFEST MÜNCHEN zu Gast war. Diesmal bringt er seinen neuen Film A CIAMBRA über eine Roma-Familie mit.

Hochkarätige Gäste kommen außerdem aus Frankreich. Michel Hazanavicius, Oscarpreisträger und Regisseur von LE REDOUTABLE, wird neben Claire Denis, Regisseurin des Eröffnungsfilms UN BEAU SOLEIL INTÉRIEUR, und Rayhana, algerische Bühnenautorin und Regisseurin des Films À MON ÂGE JE ME CACHE ENCORE POUR FUMER, über aktuelle Entwicklungen im französischen Kino diskutieren.

Gleich zwei FILMMAKERS LIVE! befassen sich in diesem Jahr mit Genre-Kino. Thrill und Suspense mischen Filme und Serien in ungeahnter Weise auf – lassen Sie uns nach dem erleichterten Durchatmen darüber sprechen. Im COOL GENRE CINEMA besuchen internationale Filmemacher unsere Bühne und freuen sich auf ihre Fragen. Passend hierzu empfehlen wir auch das FILMMAKERS LIVE! PSYCHO REVISITED: Was macht den Hitchcock Klassiker bis heute so unheimlich faszinierend? Alexandre Philippe versucht es in seinem Dokumentarfilm 78/52 zu ergründen.

 Aufregend: A THOUGHT OF ECSTASY


NEUES DEUTSCHES GENRE IN SERIE UND FILM
beschäftigt sich mit dem deutschen Genre-Kino zwischen Mainstream und Independent Kino. Lange Zeit war es still um den deutschen Genrefilm. Mit der Content-Explosion namhafter Player wie Netflix, Amazon, Sky und TNT flimmert auf vielen Programmplätzen eine neue, noch unbekannte Farbe: Neuer Deutscher Genrefilm heißt die Devise. Wir sprechen mit Regisseuren, Autoren und Sendern über ihre Sicht auf diese Entwicklung in Deutschland. Als Gäste werden u.a. erwartet: Oliver Kienle (Regisseur von DIE VIERHÄNDIGE) und RP Kahl (Regisseur und Autor von A THOUGHT OF ECSTASY). Präsentiert wird die Podiumsdikussion von der „Genrenale“ und der „Münchner Schockeria“.

Als besonderes Highlight zum Schluss sei noch das FILMMAKERS LIVE: AMERICAN VALHALLA - EINE KONVERSATION MIT ANDREAS NEUMANN genannt. Nachdem zur Deutschlandpremiere am 26.06. beide Regisseure Josh Homme und Andreas Neumann exklusiv vor Ort sein werden, geht das Gespräch schon am nächsten Tag in der Black Box weiter. Neumann erzählt hier von den Dreharbeiten mit den beiden Göttern des Rock: Iggy Pop und Josh Homme (Queens of the Stoneage). Lassen Sie sich das nicht entgehen!

 

Neues zu FILMMAKERS LIVE! finden Sie laufend online sowie auf unseren Social-Media-Kanälen. Bitten haben Sie Verständnis, falls kurzfristige Änderungen auftreten.

Alle FILMMAKERS LIVE! sind kostenlos. Der Einlass erfolgt nur mit gültigem Ticket. Bitte sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Tickets online oder an den Filmfest-Kassen.