Preise & Preisträger

13th Street Shocking Short

Jedes Jahr verleiht 13TH STREET, dein Partner für Thrill & Crime, den 13th Street Shocking Short. Eine kompetente, unabhängige Jury aus Film und Fernsehen kürt mit dieser Auszeichnung den besten Kurzfilm aus Einreichungen der Genres Action, Krimi, Thriller, Mystery und Horror. Der Gewinner nimmt am Universal Filmmasters Program in Hollywood teil. Verliehen wird der Award auf einem besonders außergewöhnlichen Event im Rahmen des Filmfests München.

13th Street Shocking Short 2017

Nominierte Filme:

  • Bad Little Beth (2016), Remo Pini
  • Bad Sheriff (2017), Ben Bernschneider
  • Bruch (2016), Roman Müllers
  • Cinema Dell Oscurita (2016), Christian Genzel
  • Do Not Call (2017), Caroline Württemberger
  • DU sollst nicht lügen (2016), Sascha Zimmermann
  • Los Paul (2017), Felix Karolus
  • Nicole´s Cage (2017), Josef Brandl
  • PAN (2017), Anna Roller
  • Trauma (2016), Ruben Günther

Neben der Jury aus Film und Fernsehen dürfen in diesem Jahr die Zuschauer mitentscheiden. Vom 19. – 31. Mai kann auf der TV-Spielfilm Website der Favorit aus den zehn nominierten Kurzfilmen gewählt werden. Der Film mit den meisten Zuschauerstimmen wird mit einer Wildcard gekürt und somit direkt unter den drei Finalisten platziert, aus denen die Fachjury den Gewinner wählt.

Bisherige Preisträger

2016

PISTENZAUBER
Regie: Korbinian Dufter

2015

FIVE MINUTES
Regie: Maximilian Niemann

2014

ABBITTE EINES MÖRDERS
Regie: Julian Cohn

2013

HONEYMOON HOTEL
Regie: Murat Eyüp-Gönültas

2012

SOUTERRAIN
Regie: Erwin Häcker

2011

PROFIL
Regie: Timo Pierre Rositzki

 

Mehr: