Only the Strong Survive
Filmfest 2002

Vor kurzem noch auf den Filmfestspielen in Cannes zu sehen, läuft die neueste Hegedus/Pennebaker-Dokumentation „Only the Strong Survive“ nun auch in München. Sie spiegelt deren, im Sommer 1999 begonnene Spurensuche nach den Stars des Rhythm’n’Blues der 60er und 70er Jahre. Doch im Gegensatz zu ähnlich motivierten Werken, die Unmengen von Archiv-Material aufbereiten, zeigen sie Bilder noch immer aktiver Soul-Legenden. Vielleicht ein letztes Mal begegnet man so Musikern wie Isaac Hayes, Rufus and Carla Thomas, Wilson Pickett and Sam Moore.

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Chris Hegedus, D. A. Pennebaker