The Ultimate Woman
Filmfest 2002

Mit „Paroma”, frei übersetzt „ideale Frau“, griff Aparna Sen erneut ein Tabuthema der indischen Gesellschaft auf. Der Film erregte in der wohlsituierten oberen Mittelklasse Kalkuttas großes Aufsehen, denn es wurde als unerhört angesehen, dass sich eine traditionell erzogene Frau nach individueller Freiheit sehnt. Als sich die verheiratete Parama in den Fotografen Rahul verliebt, stößt sie ihre gesamte Familie vor den Kopf. Sie muss gegen Schuldgefühle, die Aggressionen ihres Ehemanns und das Unverständnis der Tochter ankämpfen. Mit der Zeit hält Parama die Repressalien der Umwelt nicht mehr aus und entschließt sich zu einem verzweifelten Schritt... Aparna Sen beleuchtet in diesem mitreißenden Drama das Dilemma zwischen der Leichtigkeit, mit der man Liberalität und Modernität proklamiert, und den Schwierigkeiten, die man damit hat, wenn andere diese Toleranz dann auch wirklich einfordern.

tags: Spielfilm

Darsteller: Rakhee Gulzar, Aparna Sen, Mukul Sharma, Dipankar Dey

Credits

Regie: Aparna Sen