Irrgarten der Leidenschaft
Filmfest 2003

Die erste Regiearbeit von Alfred Hitchcock entstand im Rahmen eines deutsch-englischen Kooperationsabkommens. Festgelegt war, dass der Film in Europa gedreht werden müsse und dass zwei amerkanische Schauspielerinnen die Hauptrollen spielen sollten. Alle Innenaufnahmen, auch die berühmten Szenen im Theater, mit denen die Geschichte um zwei Revuetänzerinnen beginnt, entstanden in München im Studio der Emelka. In vielen Details dieses Melodrams sind schon inszenatorische Einfälle zu entdecken, die von Hitchcocks Gespür für das Visuelle zeugen. Sein zweiter in München gedrehter Film „The Mountain Eagle“ gilt leider als verschollen.

tags: Spielfilm

Darsteller: Virginia Valli, Carmelita Geraghty, Miles Mander, John Stuart, Ferdinand Martini

Credits

Regie: Alfred Hitchcock