Raus ins Leben
Filmfest 2003

Vivian Naefe, eine der renommiertesten deutschen Regisseurinnen, beweist wieder einmal ihr Händchen für sensible Inszenierungen der leisen Töne: Klara ist ein so genanntes Wunderkind. Seit frühester Kindheit spielt sie Geige, reist von einem Konzert zum anderen. Ihr Vater ist auch ihr Lehrer, treibt sie ständig zu Höchstleistungen an. Doch als Klara sich in Kai verliebt und durch eine Handverletzung zu einer Pause gezwungen wird, beginnt sie ihr Leben zu hinterfragen. Sie wirft alles hin, zieht zu Kai und stürzt ihre Eltern damit nicht nur in eine emotionale, sondern auch finanzielle Krise. Einfühlsames Melodram mit der herausragenden Nachwuchsschauspielerin Nadja Bobyleva, die neben den Stars Dana Vavrova („Herbstmilch“) und Matthias Habich („Nirgendwo in Afrika“) locker bestehen kann.

tags: Spielfilm

Darsteller: Nadja Bobyleva, Matthias Habich, Dana Vávrová, Florian David Fitz, Isolde Barth

Credits

Regie: Vivian Naefe