Jane Goodalls Schimpansen
Filmfest 2003

In Zusammenarbeit mit dem amazeum präsentiert das Filmfest München den atemberaubenden IMAX-Dokumentarfilm „Schimpansen” der weltberühmten Verhaltensforscherin Jane Goodall. Doch was heißt Dokumentarfilm? Die Zuschauer werden entführt auf eine Reise in die tiefen Wälder Tansanias und erleben hautnah die Welt einer bedrohten Tierart. Jane Goodall selbst stellte den Film bei der Deutschlandpremiere am 30. Juni 2003 in München vor.

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: David Lickley