Raumpatrouille Orion - Rücksturz ins Kino
Filmfest 2003

Erstmals wird die deutsche 60er-Jahre-Kult-Serie „Raumpatrouille Orion“ als Kinofilm im Producer’s Cut präsentiert. Aus sieben einstündigen Schwarz-Weiß-Episoden wurde mittels Szenenauswahl, Kürzungen und trickreichen Umstellungen ein werkgetreuer, in sich geschlossener Spielfilm, der optisch und akustisch überzeugt. Letzteres garantiert der digital komplett überarbeitete und durch Neukompositionen ergänzte Soundtrack von Peter Thomas, der weltweit bereits über 100 Mal gecovert wurde. So darf die Kult-Crew, die bereits vor dem Jungfernflug des „Raumschiff Enterprise“ das Universum eroberte, nach fast 40 Jahren wieder den Orbit erkunden. Neueste Nachrichten liefert ihnen dabei Elke Heidenreich, die an dramaturgischen Scharnierstellen als Moderatorin der „Sternenschau“ agiert. „Der Film ist ja zum Schreien. Das Bügeleisen! Die Wasserhähne! Die Frisuren! Am allerschönsten: die Dialoge! Ich fand alles brüllend komisch.“ (Elke Heidenreich)

tags: Spielfilm

Darsteller: Dietmar Schönherr, Eva Pflug, Wolfgang Völz, Claus Holm, Elke Heidenreich

Credits

Regie: Michael Braun, Theo Mezger