Karlsplatz/Maximilianeum (Lumière No. 235/236)
Filmfest 2003

Dokumentarische Aufnahmen, Amateurfilme und Auftragsproduktionen zur Münchner Geschichte, beginnend mit den ersten Aufnahmen von Louis und Auguste Lumière in München am Karlsplatz und auf der Prinzregentenbrücke aus dem Jahr 1896 über die begeistert bejubelten Soldatenparaden am Odeonsplatz zum Kriegsbeginn 1914 und das Oktoberfest des Jahres 1925 bis hin zum aufkommenden Nationalsozialismus im Stadtbild, zu den Neugestaltungsplänen für Königs-, Odeons- und Opernplatz, der Trümmerlandschaft nach dem Krieg und der von den Amerikanern 1947 durchgeführten Sprengung der Ehrentempel.

tags: Dokumentarfilm