Der Drachen
Filmfest 2004

Lamia lebt in einem südlibanesischen Dorf an der Grenze zu Israel. Am Tag ihrer Hochzeit mit einem Cousin, der in der anderen Hälfte des einst ungeteilten Ortes lebt, überquert sie den Stacheldraht. Das junge Mädchen lässt alles zurück: Familie, Freunde, ihre gesamte Vergangenheit. Als Ehefrau in der Fremde fühlt sich Lamia nicht wohl. Denn auf dem Weg zur Trauung hat sie sich in einen jungen Grenzpolizisten verliebt. Sabbag, Tochter einer Libanesin und eines Irakers, hat in ihrem intensiven Drama die politische Trennung eines Dorfes poetisch überwunden.

tags: Spielfilm

Darsteller: Flavia Bechara, Maher Bsaibes, Randa Asmar, Renée Dick

Credits

Regie: Randa Chahal Sabbag