Last Resort
Filmfest 2001

Die Russin Tanya fliegt mit ihrem Sohn nach England, um Mark zu heiraten, den sie in Moskau kennen- und lieben lernte. Als er jedoch nicht am Flughafen auftaucht, beantragt sie verzweifelt Asyl. Doch ihr Verlobter will nichts mehr von ihr wissen und Tanya nur noch zurück nach Hause. Ihre Abschiebung aber würde Monate dauern und für den Flug fehlt ihr schlichtweg das Geld... Die emotional aufwühlende Leidensgeschichte einer Asylantin lebt vor allem von ihrem authentischen, dokumentarischen Charakter, der auf die besondere Entstehungsgeschichte zurückzuführen ist: Pawel Pawlikowski, der neben Preisen auf den Festivals von Edinburgh, London und Thessaloniki vor kurzem auch noch den British Academy Award als vielversprechender Newcomer des britischen Films erhielt, inszenierte „Last Resort“ weitgehend ohne Drehbuch und mit vielen improvisierten Dialogen.

tags: Spielfilm

Darsteller: Dina Korzun, Artyom Strelnikov, Paddy Considine, Steve Perry

Credits

Regie: Pawel Pawlikowski