Z-Channel - Die Geschichte eines Fernsehsenders
Filmfest 2004

Der in L.A. beheimatete Pay TV-Sender "Z Channel“ hatte sich vollkommen jenen Filmen verschrieben, die keine Chance im Kino hatten, und erreichte damit nur ein kleines, aber leidenschaftliches Publikum wie den jungen Quentin Tarantino. Das wäre für die Tochter von John Cassavetes und Gena Rowlands Grund genug gewesen, eine Dokumentation zu machen, gäbe es da nicht noch den filmbesessenen Sendergründer Jerry Harvey, mit dessen Selbstmord das Engagement sein Ende fand.

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Xan Cassavetes