B420
Filmfest 2005

Koey glaubt: Das Glück ist wie eine Flasche Cola. Wenn du's nicht gleich genießt, wird es fade. Nachdem ihre Eltern emigriert sind, führt sie ein freies Leben bei ihrer Großmutter. Der macht sie vor, dass sie zur Schule geht, in Wirklichkeit arbeitet sie als Promoterin. Simon glaubt: Das Glück gleicht dem Pflanzen von Bäumen. Man muss es täglich gießen, und wirklich zufrieden ist man, wenn die Bäume blühen. Insgeheim liebt er ein bestimmtes Mädchen seit seinem zwölften Lebensjahr. Seine Umgebung vermutet währenddessen, er sei schwul. Willy glaubt: Das Glück gibt es nicht. Sein Vater hat seine geisteskranke Mutter verlassen, als er sechs war. Danach war er so einsam, dass er sich selbst Briefe schrieb. Drei Motorrad-Meisterschaften, und das war's. Heute ist er arbeitslos und weiß nichts mit seinem Leben anzufangen. Diese drei Persönlichkeiten sind gute Freunde. Sie lieben sich auf ganz unterschiedliche Weise...

tags: Spielfilm

Darsteller: Ben Hung, Sam Lee, Miki Yeung, Guthrie Yip

Credits

Regie: Mathew Tang