The Last Movie
Filmfest 2005

Die Fragmente einer Story kann man sich aus dem vielfältig mit ganz anderen Geschichten, Parodien, Dokumentaraufnahmen und symbolischen Bildfolgen durchschossenen Film zusammenbuchstabieren, wenn man sich nicht dem chaotisch dahintreibenden Fluss des Films überlassen will. Ein assoziativ montierter Fleckerlteppich, der an die hitzigen Filmopern des brasilianischen Cinema Novo erinnert. Aber das stilistisch sehr unterschiedliche Material, in dem eine große schöne anarchistische Lust gärt, enthält versteckt und doch offensichtlich eine wütende und verzweifelte Auseinandersetzung Hoppers mit Hollywood, dem amerikanischen Kinoimperialismus und dem, was die Filme der Konzerne in den Köpfen der Südamerikaner (und wohl auch anderer) an falschen Wünschen, Vorstellungen und Versprechen hinterlassen haben. Wolfram Schütte, Frankfurter Rundschau, 29. 5. 1976

tags: Spielfilm

Darsteller: Julie Adams, Daniel Ades, Richmond L. Aguilar, John Alderman, Michael Anderson Jr.

Credits

Regie: Dennis Hopper