Last Days
Filmfest 2005

Wie mag sich Kurt Cobain kurz vor seinem Selbstmord gefühlt haben? Filmemacher Gus Van Sant ist dieser Frage nachgegangen und hat einen eindringlichen, meditativen Spielfilm darüber gedreht. Van Sants Rockstar heißt Blake. Blake fühlt, dass er sich von dem Menschen, der er war, in ein wandelndes Rock'n'Roll-Klischee verwandelt hat. In diesen letzten Stunden begleiten wir ihn in sein Zuhause im Wald, in einen Rock-Club oder zum Schwimmen. Er ist meistens allein, auf der Flucht vor sich selbst. Man sucht ihn - Freunde, Manager, die Plattenfirma, die Rädchen in der Rockmaschine -, aber er will nicht gefunden werden, bis er selbst Erlösung gefunden hat... Van Sant erweitert den elliptischen Erzählstil seiner letzten Filme GERRY und ELEPHANT. Er schichtet Bilder und Klang übereinander, und erzeugt so das emotionale Kaleidoskop einer Seele vor der großen Reise.

tags: Spielfilm

Darsteller: Michael Pitt, Lukas Haas, Asia Argento, Scott Patrick Green, Nicole Vicius

Credits

Regie: Gus Van Sant