Havanna - Die neue Kunst, Ruinen zu bauen
Filmfest 2006

Havanna, die „Perle der Karibik“, erlangte in den letzten Jahren auch durch den morbiden Charme ihrer abblätternden Fassaden Berühmtheit. „Wenig poetisch ist die Ruine Havanna für diejenigen, die sie bewohnen. Der Film porträtiert fünf Personen und macht eine letzte Momentaufnahme, bevor Havannas Ruinen renoviert - oder eingestürzt sind.“ Florian Borchmeyer
Eine Koproduktion von raros media, Koppfilm, Glückauf Film/Peter Lohmeyer Mit: Antonio José Ponte, Nicanor del Campo, Reinaldo Lottis

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Florian Borchmeyer, Matthias Hentschler