Ich sah den Mord an Ben Barka
Filmfest 2006

Der politische Skandal erschütterte Frankreich: 1965 wurde der marokkanische Revolutionär Mehdi Ben Barka in Paris entführt – sein Verschwinden konnte nie geklärt werden. Der Doku-Thriller erzählt die Geschehnisse aus Sicht des Kleinganoven Georges Figon (Charles Berling), der sich zwischen Unterwelt und Filmbusiness in einer komplexen und tödlichen Intrige verfängt.

tags: Spielfilm

Darsteller: Charles Berling, Simon Abkarian, Jean-Pierre Léaud, Josiane Balasko

Credits

Regie: Serge Le Péron