Echos aus einem düsteren Reich
Filmfest 2007

Albtraumhafte Dokumentation über einen der wohl schlimmsten Despoten, den die Zentralafrikanische Republik je erlebt hat: Bedel Bokassa. Mit französischer Hilfe riss er 1966 die Macht an sich, sechs Jahre später war er Präsident auf Lebenszeit. Ohne Rücksicht auf die ärmlichen Verhältnisse in seinem Land, ließ sich der größenwahnsinnige Diktator 1977 schließlich zum Kaiser küren. Er forcierte Mord, Vergewaltigung, Kannibalismus und andere Greueltaten.

Mit: Michael Goldsmith, Werner Herzog, François Gibault, Augustine Assemat, Francis Szpiner, David Dacko, Marie-Reine Hassen

tags: Dokumentarfilm

Credits

Regie: Werner Herzog