Der Oberst und ich
Filmfest 2007

Paris – Heute: Raoul Duplan, Oberst a.D., liegt in seinem Haus, eine Kugel im Kopf. Die Ermittlungen drehen sich im Kreis, bis ein anonymer Brief auftaucht: "Der Oberst starb in Saint-Arnaud". Saint-Arnaud, Algerien – 1957: Der diplomierte Rechtsanwalt Guy Rossi leistet seinen Wehrdienst als Adjutant des Oberst Duplan, der die Garnison Saint Arnaud im Osten Algeriens kommandiert. Rossi soll die Spezialgesetzgebung, die von der Nationalversammlung einstimmig beschlossen wurde, interpretieren. Sein Ergebnis: "Selbst Vorgehensweisen, die gegen unsere höchsten Rechtsprinzipien verstoßen, sind zulässig". Diese Blankovollmacht für Terror und Folter leitet den Untergang ein ... für den einen in Algerien, für den anderen 40 Jahre später in Frankreich. – " Die Opfer, wie die Täter, des Algerienkonflikts leben noch unter uns. Die einen wurden vergessen, die anderen leben wie Biedermänner, und einige glorifizieren immer noch den Terror, die Folter und den Mord und Totschlag." Costa-Gavras

tags: Spielfilm

Darsteller: Olivier Gourmet, Robinson Stévenin, Charles Aznavour, Bruno Solo, Eric Caravaca

Credits

Regie: Laurent Herbiet