Ulzhan - Das vergessene Licht
Filmfest 2007

Seit "Borat" ist das Land dem Kinopublikum ein Begriff. Volker Schlöndorffs neuer Film ist jedoch das komplette Kontrastprogramm zur Pseudo-Dokumentation des britischen Komikers Sacha Baron Cohen. "Es ist ein sehr lyrischer Film, eine Liebesgeschichte fast ohne Worte. Zur Abwechslung mal keine Literatur, Politik, auch keine Vergangenheitsbewältigung, sondern reine Kür, eine Hymne auf das Leben – wie es meinem Alter ansteht", sagt der Regie-Altmeister. Erzählt wird in der BR-Koproduktion die Geschichte eines Franzosen, der sein Land verlässt, um für immer nach Kasachstan zu gehen. Auf seiner Reise durch die Steppe kommt er in ein abgelegenes Dorf, wo er Ulzah trifft. Die schweigsame junge Frau will wissen, was der mysteriöse Fremde in der unendlichen Kahlheit und Weite sucht. Eine Antwort bekommt sie so schnell nicht…

tags: Spielfilm

Darsteller: Philippe Torreton, Ayanat Ksenbai, David Bennent

Credits

Regie: Volker Schlöndorff