Hick’s Last Stand
Filmfest 2008

Was in früheren Filmen Achternbuschs manchmal aufstieß: Beschimpfungslitaneien, die befürchten ließen, dass er irgendwann zum Tanzbären oder Politclown werden würde, kommt hier nur kurz, kommt äußerst wirkungsvoll und genau, wenn er sagt: "Die Amerikaner haben auf die Indianer so lange eingedroschen, bis die Indianer blöder waren als die Weißen ... Diese amerikanischen Hinterwäldler mussten sich riesig anstrengen, bis sie die liebenswerte Kultur der Indianer unter ihre eigene Niveaulosigkeit erniedrigt und erstickt hatten." Und die Bilder, die zu diesen Sätzen gehören, kommen erst viel später: Indianer im schönsten Federschmuck tanzen mit Nummern an ihren Kleidern, wie die Eiskunstläufer vor der Jury, als Touristenattraktion für die Weißen. Detlef Kuhlbrodt in: die tageszeitung, 9.8.1990

tags: Spielfilm

Darsteller: Herbert Achternbusch

Credits

Regie: Herbert Achternbusch