Casino
Filmfest 2008

Was der Zuschauer erlebt, ist ein grotesk tragisches Ehemartyrium, bei dem zwei sich Verletzungen immer grausameren Ausmaßes zufügen - eine Amour fou ohne Liebe. Das Wunder des Films heißt dabei Sharon Stone, die sogar den grandiosen De Niro in die zweite Rolle drängt. Ihr ermüdet leeres Gesicht, wenn sie nach Eheschlachten erschöpft auf dem Bett liegt, ihre erschrockenen Fluchten in den Alkohol, ihr wütendes Leiden wird man nicht so schnell vergessen. Hellmuth Karasek, Spiegel, 11.3.1996


tags: Spielfilm

Darsteller: Robert De Niro, Sharon Stone, Joe Pesci, James Woods, Kevin Pollak

Credits

Regie: Martin Scorsese