Redacted
Filmfest 2008

Im März 2006 wurde ein 14-jähriges irakisches Mädchen in der Stadt Mahmoudiya von 5 amerikanischen Soldaten vergewaltigt und mitsamt ihrer Familie getötet. Dieser Vorfall diente Brian de Palma als Vorlage für ein fiktives Dokudrama, wobei er die Geschichte nach Samarra verlegt. Gute Samariter fehlen hier jedoch: Der junge Soldat Angel Salazar träumt davon, auf die Filmhochschule zu gehen, und dokumentiert den Alltag seiner Einheit mit der Helmkamera. Bei einem Zwischenfall an ihrem Checkpoint töten die Soldaten eine schwangere Frau, dafür wird einer von ihnen von Milizen getötet. Die GIs rächen sich wiederum mit einem nächtlichen Überfall, bei dem es zu Vergewaltigung und Mord an der Famile des Opfers kommt. Die ganze Geschichte wird anhand von "gefundenem" Material erzählt - Salazars Videos, nachgestellten Al-Dschasira-Berichten, einem "französischen" Dokumentarfilm mit Kunstanspruch, Überwachungskameras usw. "Redacted" ist ein Pentagon-Euphemismus für "zensiert". Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit.

tags: Spielfilm

Darsteller: Patrick Carroll, Rob Devaney, Izzy Diaz, Mike Figueroa

Credits

Regie: Brian de Palma