Efectos Personales
Filmfest 2008

Ana's Familie ist aus Kuba mit einem Boot geflohen. Sie aber hat sich entschlossen zu bleiben. Ernest versucht seit Jahren, das Land zu verlassen. Seine gesamte Habe passt in einen Koffer. Die beiden lernen sich kennen, als Ernesto eines Tages das Krankenhaus besucht, in dem Ana arbeitet. Obwohl beide in der anderen Person das finden, was sie brauchen, ist ihnen doch klar, dass sie sehr unterschiedliche Haltungen zum Leben gewählt haben. Sie verlieben sich dennoch und können nicht mehr von einander lassen. Wie aber kann man einem Menschen, den man liebt, helfen, einen zu verlassen? Was nimmt man auf sich, um beisammen zu bleiben? Festival Internacional de Cine en Guadalajara

tags: Spielfilm

Darsteller: Caleb Casas, Osvaldo Doimeadiós, Heidi García, Roly Peña

Credits

Regie: Alejandro Brugués