Baching
Filmfest 2008

Vor drei Jahren hat Benedikt Kirchner in betrunkenem Zustand die kleine Lena Stemmer überfahren. Jetzt kehrt er zurück an den Ort des Geschehens, sein kleines oberbayerisches Heimatdorf Baching. Denn Benedikt ist überzeugt, dass das der einzige Ort ist, an dem er glücklich werden kann. Er will sich seiner Schuld stellen, einer Schuld, die formaljuristisch abgegolten ist, moralisch aber nicht. Benedikts Heimkehr reißt Wunden auf. Davon betroffen sind Lenas Eltern Gabi und Bernhard Stemmer, die sich in der Zwischenzeit getrennt haben, Benedikts Ex-Freundin Annette, die mit Benedikts jüngerem Bruder Robert liiert ist und von ihm ein Kind hat und Laura, eine alte Jugendfreundin von Benedikt. www.br-online.de


tags: Spielfilm

Darsteller: Thomas Unger, Stefan Murr, Bernadette Heerwagen, Marisa Burger

Credits

Regie: Matthias Kiefersauer