Daylight Robbery
Filmfest 2008

Während ganz London inklusive Polizei zum Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 vorm Fernseher hockt, möchte eine Bande von Bankräubern einen genialen Coup ausführen: einen Überfall auf die London Exchange Bank, in deren Keller Millionen ausgemusterter Pfundscheine zur Vernichtung aufbewahrt liegen. Die Ganovenbande checkt sehr früh für einen Flug nach Deutschland ein, flirten noch auffällig mit der Schalterdame, um ihr Alibi zu festigen, und eilen dann wieder auf den Parkplatz hinaus, um durch die völlig menschenleere Stadt zu ihrem Zielobjekt zu rasen. Sie fahren den Minibus direkt gegen die Tür der Bank, um diese zu blockieren und alle Kunden und Mitarbeiter in der Bank festzuhalten. Doch der Crash endet anders als geplant, und die Gauner müssen anfangen zu improvisieren. Die Polizei reißt sich von ihren Bildschirmen los und umstellt die Bank... DOG DAY AFTERNOON meets Deutschland: Ein Sommermärchen: Ein packender englischer Ganovenfilm, auch für Nichtfußballfreunde spannend bis zum Abpfiff.

tags: Spielfilm

Darsteller: Geoff Bell, Vas Blackwood, Leo Gregory, Johnny Harris

Credits

Regie: Paris Leonti