Ihr könnt Euch niemals sicher sein
Filmfest 2008

Als der 17-jährige Gymnasiast und Hobby-Rapper Oliver Rother einen seiner drastischen Songtexte in der Schule liegen lässt, schrillen die Alarmglocken. Er zelebriert in dem Track nämlich ein Schulmassaker. Aus berechtigter Angst, einen potentiellen Amokläufer im Haus zu haben, informiert der Schulleiter die Polizei. Das Elternhaus wird kurz darauf von Beamten durchsucht, die Justiz ermittelt, und in der Jugendpsychiatrie soll festgestellt werden, ob von Oliver eine Fremd- oder Selbstgefährdung ausgeht. Olivers Eltern kämpfen zwar um ihren Sohn, aber der Junge spürt, dass sie im tiefsten Innern ebenfalls von Zweifeln geplagt werden. Kennen sie ihren Sohn wirklich? Wissen sie alles über ihn? Je größer der Druck auf Oliver wird, desto ungeschickter agiert er und manövriert sich durch eigenes Zutun noch schlimmer in die Bredouille ...

tags: Spielfilm

Darsteller: Ludwig Trepte, Jenny Schily, Jürgen Tonkel, Fjodor Olev

Credits

Regie: Nicole Weegmann