The 27 Club
Filmfest 2008

Wer stirbt, wird in den Köpfen der Hinterbliebenen zum Fragment einer Geschichte; zu einem Anfang, der Mitte oder einem Ende. Tom ist tot. Elliot bleibt zurück. Tom war der Frontman ihrer erfolgreichen Band 'Finn'. Er starb an einer Überdosis an seinem 27. Geburtstag, so wie Jimi Hendrix, Janis Joplin, Jim Morrison und Kurt Cobain, die alle nur 27 wurden. Elliot muss sich entscheiden, ob auch er dem Club 27 beitreten möchte, denn Tom und er waren Jugendfreunde, haben alles gemeinsam gemacht. Elliot heuert aus einer Laune heraus einen Verkäufer aus einem Gemüseladen an. Der soll ihn von Los Angeles nach New York zu Toms Begräbnis chauffieren. Bilder der amerikanischen CinemaScope-Landschaften wechseln mit Erinnerungsfetzen aus Elliots und Toms Vergangenheit. Die Situation beginnt sich aufzuhellen, als die hübsche irische Anhalterin Stella zu den beiden Jungs stößt ... Produktionsnotizen

tags: Spielfilm

Darsteller: Joe Anderson, David Emrich, James Forgey, Eve Hewson

Credits

Regie: Erica Dunton