Clip
Filmfest 2012

Altersfreigabe

Zur Webseite

Teenager Jasna lebt mit ihrer vom Alltag ausgelaugten Mutter und dem todkranken Vater in einer entlegenen serbischen Kleinstadt. Die bildhübsche junge Frau bekämpft alles und jeden – auch sich selbst. Sie trinkt, experimentiert mit Drogen, gibt sich wahllos Männern hin. Sie tut alles, um nur die Zeit totzuschlagen . . . und kommt darüber ganz allmählich mit sich selbst ins Reine.
Eine geradezu "klassische" Coming-of-Age-Geschichte, angesiedelt in einer Welt voller pornographischer Bilder, virtueller Realitäten und Gewalt. Die Grenzen zwischen rohem Sex und wahrer Liebe verwischen, der Übergang von Zärtlichkeit zu Brutalität ist fließend. Und da ist dann noch die immer größer werdende Kluft zwischen den Generationen – während die Alten verzweifelt an Traditionen festhalten, strebt die Jugend nach der Moderne.

tags: Spielfilm

Darsteller: Isidora Simijonović, Vukašin Jasnić, Sanja Mikitišin, Jovo Makisć, Monja Savic

Credits

Drehbuch: Maja Milos

Kamera: Vladimir Simić

Schnitt: Stevan Filipović

Produktionsdesign: Zorana Petrov

Kostüme: Senka Kljakić, Marijana Radović, Monika Ratković

Ton: Zoran Maksimović, Ognjen Popić

Produzent: Srdan Golubović

Koproduzent: Jelena Mitrović

Produktion (Firma): Film House Baš Čelik

Weltvertrieb: Wide Management

Regie: Maja Milos