Falling Down - Ein ganz normaler Tag
Filmfest 2009

Ein glühendheißer Tag in L. A. Ein Mann ohne Namen (Michael Douglas) steckt im Stau. Und irgendwie reicht das, um Feuer an eine unsichtbare Lunte zu legen. Er lässt sein Auto einfach stehen und beginnt zu Fuß eine gewalttätige Odyssee durch das urbane, moderne Amerika. Denn der Kleinbürger, der seinen Job im Verteidigungsministerium verlor, und von seiner Frau Beth (Barbara Hershey) und seiner Tochter Sandra verlassen wurde, ist eine wandelnde Zeitbombe... Regisseur Joel Schumacher musste Prügel einstecken, weil er keinen direkten Kommentar zu seinem Antihelden gibt. Michael Douglas' brillante Performance ist jedoch kein faschistoider Amoklauf, wie manche Kritiker behaupteten, sondern eine schwarze Satire auf den Normalbürger und seine angsterregenden Gefühlsstaus. www.cinema.de

tags: Spielfilm

Darsteller: Michael Douglas, Robert Duvall, Barbara Hershey, Tuesday Weld, Frederic Forrest

Credits

Regie: Joel Schumacher