Pa-Ra-Da
Filmfest 2009

Ich liebe meine Arbeit als Chefkameramann, aber es gibt Storys, die starke Gefühle auslösen und die man selbst erzählen möchte. Das war bei meinem Kurzfilm ORE 2: CALMA PIATTA so und es war so bei dieser Geschichte, die schwierig zu erzählen war, aber stark und faszinierend ist. Ich stieß durch Zufall auf sie, las etwas in der Zeitung, sah etwas in den Fernsehnachrichten. Im Jahr 2001 trat dann Miloud Oukili mit seinen PA-RA-DA-Kids in Italien auf. Diese Jugendlichen, "die in Tunneln leben", die "Boskettari", ihre Lebensläufe und ihre Verbindung mit Miloud interessierten mich auf der Stelle. Ich kontaktierte Miloud über das Internet, und wir fuhren gemeinsam nach Bukarest. Ich erforschte die Stadt. Ich stieg in die Kanalisation hinab und in die unterirdischen Gänge. Dort sah ich mich einer verheerenden Wirklichkeit gegenüber und entschloss mich, mit allem, was mir zur Verfügung stand, für die Realisierung dieses Films zu kämpfen. Die Geschichte dieser Jugendlichen erzählt von Menschlichkeit, von Dramen und hat doch zugleich etwas von einem Märchen... Marco Pontecorvo

tags: Spielfilm

Darsteller: Jalil Lespert, Evita Ciri, Gabriel Rauta, Patrice Juiff, Bruno Abraham Kremer

Credits

Regie: Marco Pontecorvo