2 Tage New York
Filmfest 2012

Die letzte Katastrophe liegt fünf Jahre zurück – damals fiel Marion mit ihrem US-Freund bei ihren Eltern in Paris ein. Die beiden haben den gemeinsamen Lebensabschnitt hinter sich, Fotografin Marion wohnt jetzt mit Sohn im Big Apple und verliebt sich in Mingus, den alleinerziehenden Vater einer siebenjährigen Tochter. Ist er der Mann fürs Leben? Im Prinzip ja. Doch der Härtetest lässt nicht lange auf sich warten: Diesmal taucht Marions kauziger Vater in New York auf – mit ihrer neurotischen Schwester Rose und ihrem unerträglich aufdringlichen Ex-Freund Manu im Schlepptau. Der Kulturschock zwischen arroganten Franzosen und pragmatischen Amis verheddert sich nicht nur in sprachlichen Tücken, sondern eskaliert in skurrilen Marotten und Provokationen, die selbst das scheinbar feste Fundament in Mingus’ und Marions Beziehung bröckeln lassen . . . Central Film

tags: Spielfilm

Darsteller: Chris Rock, Julie Delpy, Albert Delpy, Alexia Landeau, Alexandre Nahon

Credits

Drehbuch: Julie Delpy, Alexia Landeau, Alex Nahon

Kamera: Lubomir Bakchev

Schnitt: Isabelle Devinck

Musik: Jean-Michel Zanetti, Arnaud Boivin

Produktionsdesign: Judy Rhee

Kostüme: Rebecca Hofherr

Ton: Gert Jannsen, Joshua Anderson, Franco Piscopo

Produzent: Christophe Mazodier

Koproduzent: Ulf Israel, Julie Delpy, Scott Fanklin, Jean-Jacques Neira, Hubert Toint

Produktion (Firma): Polaris Film Production & Finance mit Senator Film, Tempete Sous un Crane, Saga Film, Alvy Productions, Inproduction

Weltvertrieb: Rézo Films

Verleih: Senator Film Verleih GmbH

Regie: Julie Delpy