Die Beschissenheit der Dinge
Filmfest 2009

Der Strobbe-Clan hält von Arbeit wenig, von Frauen viel und sich selbst für unschlagbar. So ist auch selbstverständlich, dass die Herrschaften immer mit von der Partie sind, wenn es um obskure Wettbewerbe wie Nacktfahrradrennen oder einen Biertrinkweltrekordversuch geht... Für einen nach Orientierung und Halt suchenden 13-Jährigen wie Gunther nicht unbedingt die ideale Umgebung zum Aufwachsen. Gemeinsam mit seinem alkoholkranken Vater und dessen drei Tunichtgut-Brüdern lebt er bei der Großmutter. Eine turbulente Jugend, die er zwanzig Jahre später zu Papier bringt. Felix van Groeningens heitere Verfilmung von Dimitri Verhulsts autobiographischem Roman war der Publikumsliebling der Quinzaine des Réalisateurs 2009.

tags: Spielfilm

Darsteller: Kenneth Varbaeden, Valentijn Dhaenens, Koen De Graeve, Wouter Hendrickx, Gilda De Bal

Credits

Regie: Félix Groeningen