Die Reisen des Windes
Filmfest 2009

Ein poetisches und musikalisches Roadmovie durch Kolumbien: Ignacio ist ein berühmter Vallenato-Musiker. Als seine Frau stirbt, verlässt er mit seinem Akkordeon die kleine Stadt Majagual. Das sagenumwobene Instrument soll zurück zu seinem Lehrmeister. Der junge Fermín wird von seiner Mutter hinterhergeschickt, damit auch er ein berühmter Musikant wird. "Ignacio und Fermín sind zwei Wanderer auf der Suche nach etwas was sie brauchen, aber nicht verstehen. Gemeinsam entdecken sie eine neue Welt, durchleben neue Abenteuer, fangen an ihr Land mit neuen Augen zu sehen - ein Land, das selbst uns noch unbekannt ist. Und am Ende steht der Anfang - und eine neue Reise." Ciro Guerra

tags: Spielfilm

Darsteller: Marciano Martínez, Yull Núñez, Agustin Nieves, Erminia Martinez, Jose Torres

Credits

Regie: Ciro Guerra