Kurzes für Kleine 5+: Die Igel und die Stadt
Filmfest 2013

Empfohlen ab 5 Jahren

Der Igel findet sich eines morgens mitten in der Stadt wieder. Statt zu verzagen, lernt er schnell, wie man unter Menschen überlebt. Zusammen mit den anderen Tieren greift er den Stadtbewohnern bei allerlei Tätigkeiten unter die Arme: Verschmutze Bäder wollen geputzt werden, Schlüssel aus dem Gully gefischt und Blumengrüße zugestellt – gegen angemessene Bezahlung natürlich. So haben die Tiere im Handumdrehen eine Menge Geld verdient. Das gilt es jetzt nur noch gut zu investieren.

Dieser Film läuft im Programm Kurzes für Kleine 5+
Außerdem in diesem Programm:
Der Junge und der Mond
Rising Hope
Yim & Yoyo

tags: Animation, Kurzfilm

Credits

Drehbuch: Ēvalds Lācis

Kamera: Ēvalds Lācis

Schnitt: Ēvalds Lācis

Musik: Kārlis Auzāns

Produktionsdesign: Māris Putniņš

Ton: Anrijs Krenbergs

Produzent: Māris Putniņš

Produktion (Firma): Film studio "Animacijas Brigade"

Weltvertrieb: Film studio "Animacijas Brigade"

Regie: Ēvalds Lācis