Ella und ihre Freunde
Filmfest 2013

Ein hübsches kleines Dorf in Finnland mit einem roten Schulgebäude – dort können die Kinder in idyllischer Atmosphäre fürs Leben lernen. Dann aber fällt es der regionalen Behörde ein, die Schule zu schließen, damit die Kinder auf die durchorganisierte große Zentralschule in der nächsten Stadt gehen können. Die Politiker haben die Rechnung jedoch ohne Ella gemacht, die an ihrer Dorfschule hängt, genauso wie all die anderen Kinder. Nach dem ersten Tag in der neuen Schule ist das Entsetzen groß über die Regeln, die in diesem scheußlichen Bau herrschen. Jetzt heißt es kreativen Widerstand leisten! Die Ideen gehen Ella, ihren Freunden und dem Lehrer wahrlich nicht aus, bis ein Sieg tatsächlich nahe erscheint.

tags: Spielfilm

Darsteller: Eero Milonoff, Freja Teijonsalo, Kari Ketonen

Credits

Drehbuch: Aleksi Hyvärinen, Timo Parvela, Original von / by: Timo Parvela

Kamera: Daniel Lindholm

Schnitt: Aleksi Raij

Produktionsdesign: Sarah Bowen-Walsh

Kostüme: Henna Saarivuori

Ton: Kimmo Perkkiö

Produzent: Juha Wuolijoki

Produktion (Firma): Snapper Films

Weltvertrieb: Snapper Films

Regie: Taneli Mustonen