R
Filmfest 2010

Der junge Rune wird wegen einer Messerstecherei zu einer zweijährigen Haftstrafe im härtesten Knast des Landes verurteilt. Er beschließt, sich im Gefängnis so ruhig wie möglich zu verhalten und wenig aufzufallen. Doch das erweist sich als schwierig, denn kaum hinter Gittern angekommen, wird er schon von anderen Insassen drangsaliert. Besonders hat er unter dem Berufskriminellen "Der Maurer" zu leiden, der Rune wie einen Sklaven behandelt und ihn alle Schmutzarbeit erledigen lässt - im wortwörtlichen wie im übertragenen Sinne... Ich bekam einen Brief von einem alten Freund, der eine langjährige Gefängnisstrafe verbüßte. In dem stand: "Ich warte nur und versuche, nicht zu denken. Frag' mich nicht, wie es mir geht. Erzähl' mir nur, was darußen so passiert..." Das war die Ausgangsidee zu unserem Film. So fängt unsere Geschichte an." Noer & Lindholm

tags: Spielfilm

Darsteller: Pilou Asbæk, Dulfi Al-Jabouri, Roland Møller, Jacob Gredsted, Kim Winther

Credits

Regie: Michael Noer, Tobias Lindholm