The Red Chapel
Filmfest 2010

Dokumentarfilm über eine vermeintliche dänische Theatergruppe – ein skrupelloser Journalist, ein Spastiker und ein Comedian –, die an einem Kulturaustausch mit dem totalitärsten Land der Welt, der Demokratischen Volksrepublik Korea, teilnimmt. Was die koreanischen Gastgeber nicht wissen: Ziel der Reise ist es, das Regime mit einem etwas eigenartigen Humor herauszufordern... Eine bitterböse Satire im Stil von Sacha Baron Cohens "Borat" - nur mit noch mehr politischer Sprengkraft. Oder wie es Regisseur Mads Brügger im Interview ausdrückt: "Die Leute wissen nicht, dass Nordkorea zehnmal schlimmer ist als Nazi-Deutschland. Dort regiert das pure Böse."

tags: Spielfilm

Darsteller: Jacob Nossell, Simon Jul Jørgensen, Johan Stahl Winthereik, René Johannsen, Mads Brügger

Credits

Regie: Mads Brügger