Only God Forgives
Filmfest 2013

Altersfreigabe

Zur Webseite

In seiner zweiten Zusammenarbeit mit Ryan Gosling inszeniert Nicolas Winding Refn albtraumhafte Gewaltrituale in den Straßen und Clubs von Bangkok. Julian soll den Tod seines Bruders rächen – im Auftrag seiner Mutter. Kein einfaches Unterfangen, denn sein Gegner fühlt sich in seinem Handeln von noch höherer Stelle berufen: von Gott persönlich...

"Kunst ist ein Akt von Gewalt. Bei Kunst geht es um Durchdringung. Kunst soll auf unterschiedlichen Ebenen unser Unterbewusstsein und unsere Bedürfnisse ansprechen. (...) Ich sehe mich nicht als besonders gewalttätigen Mann. Aber ich habe einen Fetisch für gewalttätige Emotionen, für Gewalt-Bilder; ich kann nicht erklären, woher das kommt."
Nicolas Winding Refn

tags: Spielfilm

Darsteller: Ryan Gosling, Kristin Scott Thomas, Vithaya Pansringarm, Tom Burke, Rhatha Phongam

Credits

Drehbuch: Nicolas Winding Refn

Kamera: Larry Smith

Schnitt: Matthew Newman

Musik: Cliff Martinez

Produktionsdesign: Beth Mickle

Kostüme: Wasitchaya 'Nampeung' Mochanakul

Ton: Kristian Eidnes Andersen

Produzent: Lene Børglum

Koproduzent: Sidonie Dumas, Vincent Maraval

Produktion (Firma): Gaumont

Weltvertrieb: Gaumont

Verleih: Tiberius Film GmbH & Co.KG

Regie: Nicolas Winding Refn