Les Naufragés Du Fol Espoir
Filmfest 2013

Altersfreigabe

Zur Webseite

"Ariane Mnouchkine hat für diese immer wieder zwischen Tanztheater und Stummfilm-Slapstik schwankende kollektive Kreation (...) auf Jules Vernes posthum-veröffentlichten Roman "Die Schiffbrüchigen der 'Jonathan'" zurückgegriffen. Am Ende wird mit dem Mut der Verzweiflung die Utopie fertig gedreht, während draußen alles in die Brüche geht. Der französische Sozialistenführer Jean Jaures wird ermordet, das Attentat in Sarajevo beschleunigt die Kriegsvorbereitungen. Der Weltkrieg steht unmittelbar bevor. Die Vernunft wird sich wieder nicht durchgesetzt haben."
Wolfgang Huber-Lang, Theaterkritiker

"Dies tönt nun alles weitaus komplizierter, als es in der Theaterwirklichkeit ist. Wer will schon die Zusammenfassung eines Abenteuerromans lesen, wenn er ihn von der besten, jugendlichsten, verspieltesten, phantasiereichsten, unwürdigsten, witzigsten Oma erzählt haben kann!"
Andreas Klaeui, nachtkritik.de

tags: Dokumentarfilm

Mit: With actors of: Theatre du Soleil

Credits

Kamera: Bernard Zitzermann

Schnitt: Catherine Vilpoux

Musik: Jean-Jacques Lemêtre

Ton: Pascal Rousselle

Produktion (Firma): Bel Air Media

Verleih: Concorde Filmverleih GmbH

Regie: Ariane Mnouchkine