Der Ball
Filmfest 2010

Dieser Kurzfilm führt nach Horn, einer kleinen Stadt in Niederösterreich, in der Ulrich Seidl aufgewachsen ist. Seit Jahren gibt es dort die Tradition, dass die Gymnasiasten den Schulabschluss-Ball organisieren. Das ist nicht nur eines der wichtigsten gesellschaftlichen Ereignisse der Stadt, sondern auch Höhepunkt des Faschings. "Der Ball war der Grund, warum man mich aus der Filmakademie rauswarf. Die Lehrer mochten weder Struktur noch Schnitt des Films und dachten, der Film würde dem Ruf der Akademie schaden." www.ulrichseidl.com

tags: Dokumentarfilm, Kurzfilm

Mit: Hans Rasch

Credits

Regie: Ulrich Seidl