Quer durch den Olivenhain
Filmfest 2010

Ein Film im Film: Ein Filmteam engagiert in einer Gebirgsgegend des Iran Laiendarsteller für einen Liebesfilm mit dem Titel "Und das Leben geht weiter..." Der Landstrich wurde kürzlich von einem Erdbeben verwüstet. Die Häuser sind verlassene Ruinen. Die Menschen leben im Freien, am Rande der Landstraße. Dennoch geraten alle über das Filmprojekt in Aufregung. Kinder schwänzen die Schule und wandern meilenweit, um beim Filmen zuzuschauen. Mädchen, deren Häupter von Kopftüchern verhüllt sind, konkurrieren scheu um eine Rolle. Nach dem Casting beginnt der Dreh. Den Regisseur spielt der im Iran bekannte Mohamad Ali Keshavarz, der in die Kamera erklärt, dass er ein Schauspieler ist, der einen Regisseur spielt. Keshavarzes Hauptdarsteller, so stellt sich heraus, muss ausgewechselt werden, denn in der Gegenwart von Frauen stottert er. Ein Problem in einem Liebesfilm. Desson Howe, Washington Post, 19.7.96

tags: Spielfilm

Darsteller: Mohammad Ali Keshavarz, Farhad Kheradmand, Zarifeh Shiva, Hossein Rezai, Tahereh Ladanian

Credits

Regie: Abbas Kiarostami