La Danza De La Realidad
Filmfest 2013

Altersfreigabe

Zur Webseite

Alejandro Jodorowsky übersetzt einen Ausschnitt der Vita seines Vaters in einen fiktional-wilden Stilmix zwischen Drama und Musikkomödie, mit Opern- und Kung-Fu-Elementen. Die Hauptrolle spielt Alejandros Sohn Brontis, der Regisseur greift selbst in einem ironischen Cameo-Auftritt in die Handlung ein. Der Inhalt: Ein glühender Stalin-Verehrer führt ein Geschäft für Damenunterwäsche in der chilenischen Provinz und macht sich eines Tages nach Santiago auf, um den korrupten Präsidenten zu ermorden...

"Das ist es, was ich im Film mache: Ich sage: 'Hör zu, quäl dich nicht, ich bin da. Du bist nicht allein, weil du mit mir bist.' Ich habe mich als Junge so allein gefühlt, weil niemand mit mir befreundet sein wollte. Aber ich sage: 'Ich bin bei dir, hör dir an, was du alles tun wirst. Du wirst ein Künstler sein, du wirst reisen. Du wirst glücklich sein.'"
Alejandro Jodorowsky

Dieser Film ist Teil der Reihe Hommage | Werkschau: Alejandro Jodorowsky.

tags: Spielfilm

Darsteller: Brontis Jodorowsky, Pamela Flores, Jeremias Herskovits, Alejandro Jodorowsky, Bastián Bodenhöfer

Credits

Drehbuch: Alejandro Jodorowsky

Kamera: Jean-Marie Dreujou

Schnitt: Maryline Monthieux

Musik: Adan Jodorowsky

Produktionsdesign: Alisarine Ducolomb

Kostüme: Pascale Montandon-Jodorowsky

Ton: Guadalupe Cassius, Sandy Notarianni

Produzent: Michel Seydoux

Koproduzent: Alejandro Jodorowsky, Xavier Guerrero Yamamoto

Produktion (Firma): Caméra One

Weltvertrieb: Pathé Distribution

Regie: Alejandro Jodorowsky