Salvo
Filmfest 2013

Salvo ist ein Auftragskiller der sizilianischen Mafia, kalt und skrupellos. Als er in ein Haus eindringt um den dort lebenden Mann umzubringen, trifft er auf die blinde Rita. Sie steht machtlos daneben, während ihr Bruder ermordet wird. Dann passiert etwas scheinbar Unmögliches: Rita sieht zum ersten Mal – und Salvo beschließt, sie am Leben zu lassen...

"Über alle Schießereien und Genre-Elemente hinaus, erschafft SALVO eine authentische, verstörende Atmosphäre, die Bände spricht über den Zustand des heutigen Siziliens."
Jordan Mintzer, The Hollywood Reporter

"Ritas Wandel vom selbstzufriedenen Mädchen zur verschreckten beinahe-Geisel ist schlicht atemberaubend, und als der unvermeidliche Schusswechsel stattfindet, verschont Salvo das Mädchen, das sonst als Kollateralschaden geopfert worden wäre."
Boyd van Hoeij, Variety

tags: Spielfilm

Darsteller: Saleh Bakri, Sara Serraiocco, Luigi Lo Cascio, Mario Pupella

Credits

Drehbuch: Fabio Grassadonia, Antonio Piazza

Kamera: Daniele Cipri

Schnitt: Desideria Rayner

Produktionsdesign: Marco Dentici

Kostüme: Mariano Tufano

Ton: Guillaume Sciama

Produzent: Massimo Cristaldi

Koproduzent: Fabrizio Mosca, Antoine de Clermont-Tonerre, Raphael Berdugo

Produktion (Firma): Cristaldi Pictures / Acaba produzioni

Weltvertrieb: Films Distribution

Regie: Fabio Grassadonia, Antonio Piazza