Ich will Dich
Filmfest 2014

Altersfreigabe

Eigentlich ist Marie mit ihrem Leben zufrieden. Ihre Ehe mit Bernd ist gut, die Kinder sind schon fast groß, die gemeinsame Arbeit als Architekten erfüllt das Paar und sie schmieden Pläne für ihre Zukunft. Doch dann taucht Dom, ein Jugendfreund, auf und stellt ihnen seine Verlobte, die schöne Ayla, vor. Die beiden Frauen verlieben sich und werden von ihren plötzlichen Gefühlen und der starken Anziehungskraft füreinander überrascht. Besonders Marie ist tief verunsichert und stürzt in eine Krise. War ihr bisheriges Leben eine Lüge? Als die heimliche Affäre der beiden auffliegt, müssen sie sich entscheiden. Finden sie den Mut mit ihrem alten Leben zu brechen und sich gegen gesellschaftliche Konventionen für ihre Gefühle – und damit für eine unsichere Zukunft – zu entscheiden? Mit einem starken Ensemble rund um Ina Weisse entsteht unter der Regie Rainer Kaufmanns eine Geschichte voller Leidenschaft – und Schmerz

tags: Familie, Freundschaft, Gesellschaft, Spielfilm

Darsteller: Ina Weisse, Erika Marozsán, Ulrich Noethen, Marc Hosemann

Credits

Drehbuch: Kathrin Richter, Jürgen Schlagenhof

Kamera: Klaus Eichhammer

Schnitt: Christel Suckow

Musik: Verena Marisa

Produktionsdesign: Knut Loewe

Kostüme: Lucie Bates

Ton: Martin Müller

Produzent: Kerstin Schmidbauer

Produktion (Firma): Constantin Television GmbH

Regie: Rainer Kaufmann