Under The Skin
Filmfest 2014

Ihr Zuhause ist die Straße, die Nacht ihr Verbündeter: In einem Lieferwagen fährt Laura allein durch Schottland. Pechschwarzes Haar, blutrote Lippen, ständig auf der Suche nach Beute. In grellen Clubs, auf Parkplätzen und in dunklen Gassen findet sie immer willige Opfer: einsame, gelangweilte Männer, die auf schnellen Sex hoffen und der überirdischen Schönheit nichts ahnend in die Falle gehen. Wenn sie begreifen, was sie erwartet, ist es bereits zu spät: Die verführerische Vagabundin ist nicht von dieser Welt.
In betörenden, teilweise schmerzhaften Bildern erzählt Jonathan Glazer von Fremdem und Befremdlichem. Scarlett Johansson wird dabei nicht nur einmal mehr ihrem Image als Verführerin gerecht, sie verkörpert gleichzeitig eine ungewöhnliche Mischung aus emotionaler Härte und Verletzlichkeit.

tags: Science Fiction/Fantasy, Sexualität, Spielfilm, Surreal

Darsteller: Scarlett Johansson, Paul Brannigan, Antonia Campbell-Hughes, Jessica Mance, Krystof Hadek

Credits

Drehbuch: Walter Campbell. Jonathan Glazer, Original von/ by: Michael Faber

Kamera: Daniel Landin

Schnitt: Paul Watts

Musik: Mica Levi

Produktionsdesign: Chris Oddy

Kostüme: Steven Noble

Ton: Nigel Albermaniche, Steve Single

Produzent: James Wilson

Koproduzent: Nick Wechsler

Produktion (Firma): Silver Reel Entertainment

Weltvertrieb: FilmNation

Verleih: Senator Film

Regie: Jonathan Glazer