Hard To Be A God
Filmfest 2014

Eine Gruppe von Wissenschaftlern soll den Planeten Arkanar erforschen. Dort leben die Einwohner in Unterdrückung, dürfen nicht lesen und schreiben. Eingreifen dürfen die Forscher aber nicht...

"Svetlana und ich verbringen für gewöhnlich die Wochenenden auf dem Land und sehen uns Filme an. Normalerweise alte. Wir haben AMARCORD oder Tarkovskys Filme tausendmal gesehen. Wir kennen sie auswendig. ... Wenn du eine Szene aus Stalker ... siehst, merkst du sofort, auf welch hohem Niveau er erschaffen wurde. Weder russische noch amerikanische zeitgenössische Filme erreichen dieses Level. Film ist zu etwas geworden, das Menschen unterhalten soll, die nicht die Energie haben, ein Buch zu lesen. Es werden die Inhalte des Buches von Schauspielern vorerzählt. Daher sehe ich mir so gut wie nie moderne Filme an. Sehr glücklich bin ich nur mit Bergman, Kurosawa, Fellini, Otar Iosseliani."
Aleksey German

tags: Abenteuer, Geschichte, Gewalt, Religion, Science Fiction/Fantasy, Spielfilm

Darsteller: Leonid Yarmolnik, Aleksandr Chutko, Yuriy Tsurilo, Evgeniy Gerchakov, Natalia Moteva

Credits

Drehbuch: Svetlana Karmalita, Aleksey German, Original von/ by: Boris Strugatsky, Arkady Strugatsky

Kamera: Vladimir Ilyin, Yuri Klimenko

Schnitt: Irina Gorokhovskaya, Maria Amosova

Musik: V. Lebedev

Produktionsdesign: Sergei Kokovkin, Georgi Kropachev, E. Zhukova

Kostüme: Yekaterina Shapkaitz

Ton: N. Astakhov

Produzent: Viktor Izvekov

Koproduzent: Rushan Nasibulin

Produktion (Firma): Studio Sever

Weltvertrieb: Capricci Films

Regie: Aleksey German