Vater Mutter Mörder
Filmfest 2011

Für Tom Wesnik und seine Frau Esther bricht die Welt zusammen: Ihr 16-jähriger Sohn Lukas hat drei Menschen erschossen. Während Esther sich an den Gedanken klammert, Lukas sei nur Mittäter gewesen, zieht Tom sich innerlich zurück. Er verweigert zunächst jeglichen Kontakt zu Lukas. Zu tief sitzen der Schmerz und das Gefühl, den eigenen Sohn nicht mehr zu kennen. Wer ist dieser junge Mann, der kaltblütig getötet hat? Tom begibt sich auf die Suche nach den Beweggründen. Warum haben Lukas und sein Freund diese schreckliche Tat geplant? Ist Katja, die Tochter der Ermordeten und Schulfreundin von Lukas, in das Blutbad verwickelt? Dazu die quälende Frage: Haben sie selbst als Eltern versagt? Doch auf keine der Fragen gibt es einfache Antworten. Der aufwühlende Film wirft einen Blick auf jene Menschen, deren Geschichte nach einer solchen Tat meist unerzählt bleibt. Er nähert sich im Kern der Frage, was Familie ausmacht - im Guten wie im Schlechten.

tags: Spielfilm

Darsteller: Heino Ferch, Silke Bodenbender, Katharina Wackernagel, Antje Schmidt, Thomas Schendel

Credits

Regie: Niki Stein