Barney's Version
Filmfest 2011

Mit Soaps ist Barney Panofsky, Chef der TV-Produktionsfirma "Totally Unnecessary Productions", zum reichen Mann geworden. Auf ein bewegtes Leben blickt der Sohn eines Cops zurück, drei Ehen haben ihn zum Misanthropen werden lassen. Zunächst war er mit der Künstlerin Clara verheiratet, dann folgte "die zweite Mrs. P.", eine verwöhnte jüdische Göre aus reichem Haus, und schließlich seine "wahre Liebe" Miriam, mit der er zwei Kinder hat. Doch auch diese Ehe ist gescheitert. Heute ist Barney alt und allein, frönt Brandy und Zigarren und bemitleidet sich selbst. Aktuell bereitet dem 65-Jährigen ein kürzlich veröffentlichtes Buch Sorgen, in dem ihm vorgeworfen wird, vor Jahren seinen besten Freund Boogie umgebracht zu haben. Höchste Zeit zu erfahren WIE BARNEY ES SIEHT... Eine geistreiche, scharfzüngige Tragikomödie voller überraschender Volten, mit Paul Giamatti und Dustin Hoffman großartig besetzt, basierend auf dem letzten Roman des kanadischen Erfolgsautors Mordecai Richler.

tags: Spielfilm

Darsteller: Paul Giamatti, Rosamund Pike, Minnie Driver, Rachelle Lefevre, Dustin Hoffman

Credits

Regie: Richard J. Lewis